Förderer des Vereins
Förderer des Vereins


Abteilung Kegeln

In den Jahren 1950 - 1960 hat sich der Kegelsport in der ehemaligen DDR stark entwickelt. Nach dem Wiederaufbau bzw. Neubau/Modernisierung vieler Kegelbahnen gab es viele Kegelmannschaften und neu gegründete Sektionen.
 
So wurde im Januar 1952 die Sektion Kegeln in der BSG gegründet. Die Initiatoren waren die Sportfreunde der ehemaligen Drahtzieherei (Marienmühle), wie Erich Winkler, Gustav Stienecker, Otto Waldmann, Karl Dietrich, Werner Spielke, Willi Riedel u.a.
 
Von 1952 - 1954 wurde auf der Einbahnanlage „Heuweggartenanlage“ gekegelt. Bald reichte diese Anlage nicht mehr aus und es erfolgte ein Wechsel auf die Bahnanlagen „Hermannsgarten“, wo von 1954 - 1959 der Kegelsport durchgeführt wurde. Die Sektion und somit die Anzahl der Mannschaften vergrößerten sich, so dass neue Wege beschritten werden mussten, um die Wünsche und Bedürfnisse der Sportler zu gewährleisten. Gemeinsam entschloss man sich in Eigeninitiative und mit Unterstützung des Betriebes VEB Ketten- und Nagelwerke Weißenfels eine Kegelbahn auf dem Sportplatzgelände am Röntgenweg zu errichten. Bereits im Jahre 1957 wurde die notwendigen Vorarbeiten dazu geleistet.

Eine besondere Anerkennung verdiente sich Sportfreund Konrad Müller beim Aufbau der Kegelbahn. Er war der damalige Leiter der BSG Motor Weißenfels. Von ihm wurden alle organisatorischen Abläufe geplant und die notwendigen Genehmigungen beantragt. Große finanzielle Unterstützung erhielt die BSG beim Bau der Kegelbahn von den ehemaligen Ketten- und Nagelwerken Weißenfels.
Nachdem alle Genehmigungen vorlagen, erfolgte im Mai 1958 der erste Spatenstich zum Bau der Kegelbahn und es begann die mühevolle, freiwillige Aufbauarbeit der Sportler und Belegschaft des Ketten- und Nagelwerkes. So konnte am 28. November 1959 nach 2-jähriger Bauzeit die Kegelbahn eingeweiht werden.
 
Es gab folgende Mannschaften, die den Spielbetrieb aufnahmen:
1. - 3. Männermannschaft (1983 Kreismeister)
1. Frauenmannschaft (1962, 1965 und 1987 Kreismeister)
 
Zur Aufnahme des Spielbetriebes mussten für die Kegelbahn auch Aufsteller gefunden werden, da es eine moderne Automatik noch nicht gab. Viele dieser Aufsteller wurden im Laufe der Jahre selbst einmal sehr gute Kegler.
 
In den folgenden Jahren gab es dann umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen, wie z.B. im Jahr 1979 der Einbau einer Automatikanlage durch den E-Anlagenbau des BKW Geiseltal, der Neubau des Anlaufbereiches und vieles anderes mehr. Aber auch der Aufenthaltsraum und die Umkleideräume wurden modernisiert bzw. renoviert.
 
In den Jahren 1974 - 1976 gab es bei der Sektion Kegeln eine Kinder- bzw. Jugendmannschaft, die am Wettkampfbetrieb teilnahm.
 
Im Jahr 1981 wurden erstmals die Sektionsmeisterschaften ausgetragen, die zu einer festen Tradition im Vereinsleben wurden.
 
Im Juli 1991 erfolgte die Umbenenung des Sportvereins in „Rot -Weiß“ Weißenfels 1951 e.V.
 
Im Jahr 1999 erfolgte der Umbau der Kegelbahn auf Kunststoffbelag. Dieser Umbau wurde wiederum in Eigenleistung durchgeführt sowie durch die Sektion selbständig finanziert.
 
Durch den Abriss der Kegelbahn im Jahr 2015 mussten sich die Kegler ein neues Domizil suchen und haben sich beim SV Burgwerben gut eingelebt.

Momentan nehmen am Punktspielbetrieb folgende Mannschaften teil:
I. Männermannschaft in der Kreisklasse
I. Frauenmannschaft in der Landesklasse

Trainingszeiten auf der Kegelbahn des SV Burgwerben:
Frauen - Donnerstag ab 18.00 Uhr
Männer - Freitag ab 18.00 Uhr


Ansprechpartner:    
Abteilungsleiter:   Frank Prinz
Nordstraße 30
06667 Weißenfels
    Telefon: 03443 - 207096
     
Stellvertreterin / Finanzen:   Heike Heina
Albert-Schweitzer-Straße 36
06667 Weißenfels
    Telefon: 03443 - 200945
     
Schriftführerin:   Christine Gertz
Schulstraße 10
06667 Markröhlitz
    Telefon: 03443 - 205907
     

Geburtstage

Ronny Wendler
hat am 02. 07. 2017 Geburtstag und wird 31 Jahre alt (* 02.07.1986)
Maik Wolffgram
hat am 07. 07. 2017 Geburtstag und wird 30 Jahre alt (* 07.07.1987)
Jürgen Kosa
hat am 09. 07. 2017 Geburtstag und wird 54 Jahre alt (* 09.07.1963)
Tobias Wenzel
hat am 13. 07. 2017 Geburtstag und wird 28 Jahre alt (* 13.07.1989)
Marcus Lange
hat am 27. 07. 2017 Geburtstag und wird 34 Jahre alt (* 27.07.1983)

Besucherzähler

Heute 16

Monat 1383

Insgesamt 350563

Kubik-Rubik Joomla! Extensions